text.skipToContent text.skipToNavigation

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

Die Hill’s Pet Nutrition GmbH (nachfolgend "Hill’s") betreibt den Hills4Team-Webshop, dessen Angebote sich speziell an den Bedarf von Tierarztpraxen richten. 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen PROVET Pharma GmbH (nachfolgend „PROVET“) und den Tierärzten (nachfolgend "Tierarzt“ oder „Kunde") über den Erwerb von Produkten über diesen Webshop gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. 

Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, PROVET stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. 

Mit seiner Bestellung bestätigt der Kunde, als Unternehmer tätig zu werden. Die Angebote von PROVET richten sich nicht an Verbraucher.


§ 2 Teilnahme

Zur Bestellung über den Hills4Team-Webshop sind Tierärzte berechtigt, die Inhaber einer Tierarztpraxis mit Sitz in Österreich sind, und denen die Teilnahme an Hills4Team von Hill‘s angeboten wurde sowie deren angestellte Mitarbeiter. Außerdem darf PROVET selbst an dem Programm teilnehmen.

Hill‘s behält sich vor, die Kriterien für die Teilnahme an Hills4Team in regelmäßigen Abständen zu überprüfen und bei Bedarf zu verändern. Von der Änderung der Teilnahmekriterien betroffene Tierärzte werden durch Hill‘s informiert. 

Eine Bestellung im Hills4Team-Webshop ist nur nach vorheriger persönlicher Registrierung im Hills4Team- Webshop möglich. 

Hill’s benötigt zur Teilnahme an Hills4Team die Einwilligung des Inhabers der Tierarztpraxis, da dessen Mitarbeiter auf Namen und Rechnung der Tierarztpraxis im Hills4Team-Webshop einkaufen. Der Kunde ist beim Weiterverkauf der Hill’s Produkte an seine Mitarbeiter vollkommen frei in der Preisgestaltung.

Die maximale Bestellmenge ist auf einen durchschnittlichen Jahresbedarf für einen Hund oder eine Katze begrenzt. Als Grundlage hierfür haben wir die empfohlene Futtermenge auf Basis von Trockenfutter herangezogen, die Ihr Haustier pro Jahr benötigt. Beim Hund wird dabei das von Ihnen angegebene Gewicht berücksichtigt. Bei der Katze wird ein durchschnittliches Gewicht einer erwachsenen Katze zugrunde gelegt. Wenn Sie zwei Haustiere besitzen und bei Hills4Team angemeldet haben, werden die Kontingente entsprechend addiert. Sie können maximal zwei Haustiere bei dem Hills4Team anmelden. Ihr Budget wird halbjährlich vergeben, sodass Sie Ihre Futterbestellungen am besten einheitlich über das Jahr verteilen. Sie erhalten eine automatische Nachricht, sobald Ihr halbjährliches Kontingent erreicht ist.

Hill’s behält sich das Recht vor, im Falle des Verdachts einer Bestellung in betrügerischer Absicht oder sonstiger unberechtigter Teilnahme an dem Hills4Team-Programm (z.B. Registrierung von mehr Mitarbeitern als tatsächlich in der Praxis arbeiten, Registrierungen für mehr Tiere oder andere Tierarten als den Tierärzten und Mitarbeitern tatsächlich gehören etc.) das Konto des Kunden ohne dessen vorherige Information zu sperren. Eine Sperrung führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Hills4Team-Programm.


§ 3 Vertragsschluss

Über den Hills4Team- Online Shop können ausgewählte Produkte der Marken Hill’s Prescription Diet, Hill’s Science Plan, VetEssentials und Hill’s Snacks bestellt werden. Hill’s Prescription Diet-Produkte dürfen nur nach vorangegangener Untersuchung des Tieres mit entsprechender Diagnose und Fütterungsempfehlung des behandelnden Tierarztes bestellt werden. 

Der Kunde kann aus dem Sortiment von Hill’s Produkten auswählen und diese über den Button "in den Warenkorb legen" in einem sogenannten Warenkorb sammeln. 

Über den Button "kostenpflichtig bestellen" gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte ab. 

Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag wird abgegeben und übermittelt, wenn der Kunde oder sein Mitarbeiter durch Klicken auf den Button "kostenpflichtig bestellen“ den Bestellvorgang abschließt. 

Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch PROVET mit Versendung der Produkte an den Kunden zustande.


§ 4 Lieferung, Warenverfügbarkeit

Die Lieferung erfolgt frei Haus/Rampe des Empfängers. Unsere Listen-Einkaufspreise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer. Im Hills4Team-Webshop werden die rabattierten Preise inklusive Mehrwertsteuer angezeigt. 

Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so wird PROVET die Bestellung vormerken und die Produkte, sobald sie wieder verfügbar sind, an den Kunden versenden.


§ 5 Auftragsrabatte

PROVET gewährt dem Tierarzt einen Rabatt in Höhe von 30% auf den Listenpreis der in § 3 genannten Hill’s Produkte. Dieser Rabatt wird für einen Jahresbedarf von maximal zwei Tieren pro Tierarzt und Mitarbeiter gewährt. Der Kauf von Produkten über den Hills4Team- Webshop für Dritte, die nicht zur Teilnahme an Hills4Team berechtigt sind, ist ausdrücklich nicht gestattet.


§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher - auch zukünftiger - Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von PROVET. Der Kunde ist verpflichtet, die Vorbehaltsware pfleglich zu behandeln und angemessen zu versichern. Bei Pfändung, Beschlagnahme, Beschädigung und Abhandenkommen hat der Kunde PROVET unverzüglich zu unterrichten.


§ 7 Preise und Versandkosten

Der Versand der Ware erfolgt kostenfrei. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich in ganzen Versandeinheiten. Verpackungen werden nicht zurückgenommen. Die Ware wird dabei üblicherweise innerhalb von 2 Werktagen geliefert.




§ 8 Zahlungsmodalitäten

Die auf der Website angebotenen Preise gelten bis auf Widerruf. Preisangaben sind freibleibend und verstehen sich in Euro und sind, sofern nicht extra angegeben als Bruttopreise inklusive aller Abgaben, insbesondere der jeweils geltenden Umsatzsteuer, ausgewiesen. 

Eine den geltenden Vorschriften entsprechende detaillierte Rechnung erhält der Kunde mit der Lieferung der Ware, per E-Mail oder mit gesonderter Post.

Die Abwicklung der Zahlung erfolgt entsprechend den Vereinbarungen zwischen den Kunden und PROVET.


§ 9 Sachmängelgewährleistung, Garantie

Handelsübliche und technisch unvermeidbare Abweichungen (z.B. in Qualität, Farbe, Länge, Ausrüstung und Design) der gelieferten Ware gegenüber den Produktabbildungen bzw. -beschreibungen auf der Website und/oder den Katalogen stellen keinen Mangel dar. Liegt tatsächlich ein Mangel vor, so hat der Kunde grundsätzlich die Wahl, ob die Verbesserung oder ein Austausch erfolgen soll. PROVET ist berechtigt, die gewählte Abhilfe zu verweigern, wenn sie unmöglich ist oder für PROVET, verglichen mit der anderen Abhilfe, mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden ist.

Bei Unternehmern leistet PROVET für Mängel der Waren zunächst nach ihrer Wahl Gewähr durch Verbesserung oder Austausch. Ist eine Verbesserung nicht möglich oder tunlich, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Preisminderung oder, sofern es sich nicht nur um einen geringfügigen Mangel handelt, Wandlung des Vertrags verlangen. Unternehmer müssen die gelieferte Ware innerhalb einer angemessenen Frist auf Mängel untersuchen und PROVET diese innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Verdeckte Mängel sind PROVET innerhalb einer Frist von einer Woche ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge. Die Gewährleistungsfrist für Unternehmer beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Waren. Als Beschaffenheit der Ware gilt grundsätzlich nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart. Öffentliche Äußerungen, Anpreisung oder Werbung des Herstellers stellen daneben keine vertragsmäßige Beschaffenheit der Ware dar.


§ 10 Haftung

Außerhalb des Anwendungsbereiches des Produkthaftungsgesetzes beschränkt sich PROVETS Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Ebenso ist eine Haftung für Folgeschäden, Vermögensschäden, nicht erzielte Ersparnisse, Zinsverluste und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Kunden ausgeschlossen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei PROVET zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden sowie bei Verlust des Lebens des Kunden. Ebenso, wenn der Schaden aus Gefahren resultiert, die weder für das Rechtsverhältnis typisch sind noch nach den besonderen Verhältnissen des Einzelfalles vorhersehbar waren. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten gegenüber Verbrauchern weiters nicht bei Schäden an PROVET allenfalls zur Bearbeitung übergebenen Sachen.



§ 11 Hinweise zur Datenverarbeitung

Hill’s erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. 

Hill’s beachtet dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. 

Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, die von ihm gespeicherten Daten unter dem Button "Konto Kontoinformationen" in seinem Profil abzurufen, dieses ggf. über seinen Hill’s Gebietsrepräsentanten zu ändern oder zu löschen. Im Übrigen wird in Bezug auf Einwilligungen des Kunden und weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die auf der Website des Hill’s Webshops jederzeit über den Button "Datenschutz" in druckbarer Form abrufbar ist.


§ 12 Schlussbestimmungen

Als Gerichtsstand für sämtliche sich mittelbar oder unmittelbar aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten wird das für PROVET‘s Sitz örtlich und sachlich zuständige österreichische Gericht vereinbart. 

Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich österreichischem Recht. Die Kollisionsnormen des Internationalen Privatrechts und das UN-Kaufrecht (CISG) werden hiermit ausgeschlossen.